Bud's Blogging Parent Letter

From Bud the Teacher's Wiki

Jump to: navigation, search

March 28th, 2005

Dear Parent:

Your student is currently enrolled in a new course here at our school. The course, called Blogfolio, is an exploration of some new technologies and how they can be useful in the classroom. Specifically, we’ll be looking at weblogs (often called “blogs”) and related technologies and how they can be useful in creating a body of student work available via the Internet. In our class, I’ll be asking students to create their own weblogs and to write to them. Because of the nature of this technology, your students’ work, with your permission, will be available online and accessible via the World Wide Web. We will learn this quarter about what is appropriate and what is not appropriate for online communication, and your students’ work will be monitored closely by me to ensure his/her safety and privacy are protected. I hope that you, too, will monitor your student’s progress. Our goal is to create an online portfolio of your student’s best work that can be viewed by anyone who wishes to see it. I am interested in any feedback or suggestions that you have as we begin this work. Please give me a call at school at (xxx) xxx-xxxx if you would like more information or to share your thoughts. I can also be reached via e-mail at [email protected] If you object to your student’s participation in this course, other elective options are available and I will assist your student in making a schedule change.

______ Yes, I allow my student to create a weblog and to publish school assignments to the Internet.

______ No, I do not allow my student to create a weblog and would like to have him/her make a schedule change.

_________________________ _____________________________ Parent Signature Student Signature

Comments?


Thank you very much!

Bud Hunt


Musterbrief: Einverständniserklärung der Eltern

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Ihr Sohn / Ihre Tochter ist Schüler/-in der Klasse ____________ unserer Schule. Im Englischunterricht seiner / ihrer Klasse möchte ich erproben, wie die Neuen Technologien für den Fremdsprachenunterricht nutzbar gemacht werden können. Insbesondere beabsichtige ich, zusammen mit den Schülern - auf der Basis eines kostenlosen Internetdienstes - ein sogenanntes KlassenBlogFolio zu erstellen. Darunter versteht man einen passwortgeschützten virtuellen Klassenraum, in dem die Schüler nach Vorgabe der Lehrkraft eigene Beiträge "veröffentlichen" und Beiträge der Mitschüler/-innen kommentieren können. Zu einem späteren Zeitpunkt ist vorgesehen, den Zugang zu diesen Beiträgen freizuschalten als Beleg für die Qualität des Unterrichts und der Leistungsfähigkeit der Schüler. "Celebrate your pupils' work" (= Würdigt die Arbeit der Schüler") lautet auch der Untertitel des Projekts, das als Schaukasten für Nachahmer dienen soll. Dabei werden die Schüler sorgsam an den Umgang mit Weblogs herangeführt und erwerben gleichzeitig Medienkompetenz. Zum Schutze der Privatsphäre werden die Beiträge nur mit dem Vornamen gekennzeichnet. Die Schüler werden sensibilisiert bezüglich der Gefahren der Internetnutzung und werden angehalten, einen mit der Gruppe erarbeiteten Regelkatalog strikt zu beachten. Sollten Sie mit der Teilnahme Ihres Sohnes / Ihrer Tochter nicht einverstanden sein, teilen Sie mir das bitte mit, damit er / sie mit Ersatzaufgaben versorgt werden kann.

Ich bin mit der Teilnahme meines Sohnes / meine Tochter ____________________________ am Projekt ClassBlogFolio einverstanden.

Ich bin mit der Teilnahme meines Sohnes / meiner Tochter ___________________________ am Projekt ClassBlogFolio NICHT einverstanden und bitte, ihn / sie mit Ersatzaufgaben zu beschäftigen.

(= Bud's Blogging Parent Letter ins Deutsche übersetzt und leicht verändert von Jürgen Wagner und Verena Heckmann - E-Learning-Referenten am Landesinstitut für Pädagogik und Medien in Saarbrücken) (Version 29. 01. 2009)

Personal tools